Menüleiste

Der Umfang der Menüleiste kann von der Abbildung unten abweichen. Je nach dem,  welcher Nutzergruppe (Stelle) Sie zugeordnet sind, werden die für Sie relevanten Menüpunkte aufgeführt.

 

Übersichtskarte: Die Ü. zeigt die räumliche Ausdehnung des Landkreises. Ein rotes Rechteck zeigt die Position und die Ausdehnung des aktuellen Kartenausschnitts an. Durch „Klick“ auf die Übersichtskarte kann navigiert werden. Der Mittelpunkt des Kartenausschnitts verschiebt sich anschließend an die ausgewählte Position. Der Maßstab verändert sich dabei nicht.

 

Button:

 Logout: Diese Funktion beendet die kvwmap-Sitzung.

 Optionen: Definieren Sie Ihre persönlichen Einstellungen. Nähere Informationen zu diesem Kapitel finden Sie hier.

 Karte: Dieser Button zeigt Ihnen das Kartenfenster an, unabhängig welche Ansicht aktiv ist.

 Gesamtansicht: Nutzen Sie diesen Button um auf die volle Ausdehnung der Karte zu zoomen.

 Hilfe: Ein Klick auf diesen Button führt Sie zur Anwenderdokumentation.

 Merkzettel: Hier könen Sie Suchergebnissen verwalten. Weitere Information zum Thema finden Sie hier.

 Schnelldruck:  Diese Aktion erstellt ein PDF vom aktuellen Kartenausschnitt.

 Drucken: Per „klick“ öffnet sich ein Fenster zum Definieren einer Druckseite.

 

 

Suchen: Hier finden Sie mehrere Möglichkeiten zur Fachdatensuche. Information zu den einzelnen Suchfunktionen erhalten Sie in Kapitel „3. Suchen“.

Erfassen: Dieser Menüpunkt ermöglicht Ihnen das Erfassen von Datensätzen (s. Kap. 5.2).

Fortführungslisten, Nachweise, Bodenrichtwerte, Jagdkataster, Bauauskunft: Die Menüpunkte sind Fachschalen zur Verwaltung von Geofachdaten und stehen nur den entsprechenden Fachbereichen zur Verfügung.

Import: Hier laden Sie Vektordaten, Punktlisten und WMS-Dienste hoch (s. Kap. 6.1).

Export: Hier laden Sie Information als Vektordaten, Grafik, PDF oder MapFile lokal auf Ihren Rechner herunter (s. Kap. 6.2).

Druckausgabe: Hier finden Sie mehrere Möglichkeiten um Druckerzeugnisse zu erstellen. Nähere Information dazu erhalten Sie in Kapitel „4. Drucken“.