Mit dieser Werkzeugleiste können Sie Ihre aktuelle Ansicht in der Karte verwalten. Ebenfalls beinhaltet diese Leiste Optionen zum Punktfang.

 

 URL des Kartenausschnittes anzeigen

Dieser Button erstellt Ihnen eine URL, d.h. einen Link, den Sie in die Adresszeile Ihres Browsers eingeben können.

Mit dieser URL zoomt kvwmap wieder auf den Kartenausschnitt, der bei der Erstellung der URL sichtbar war. Nutzen Sie die URL, um anderen kvwmap-Nutzern Ihren Kartenausschnitt mitzuteilen.

 

 Kartenausschnitt speichern

Mit dieser Funktion kann der aktuelle Kartenausschnitt in kvwmap gespeichert werden. Geben Sie dazu einen Namen an, unter dem dieser Kartenausschnitt gespeichert werden soll. Um diesen Kartenausschnitt später wieder aufzurufen nutzen Sie „Kartenausschnitt laden„.

 

 Kartenausschnitt laden

Die Aktion „Kartenausschnitt laden“ ermöglicht das Laden von gespeicherten Kartenausschnitten. Klicken Sie dazu den entsprechenden Button und wählen Sie den gewünschten gespeicherten Kartenausschnitt. Kvwmap zoomt damit sofort zum abgespeicherten Kartenausschnitt. Außerdem ist es hier möglich, gespeicherte Kartenausschnitte, die nicht mehr benötigt werden, zu löschen.

 

 Themenauswahl speichern

Mit dieser Funktion kann die aktuelle Themenauswahl gespeichert werden. Es werden die aktuellen Einstellungen aus Themenfenster gespeichert -> Layer „eingeschaltet/ausgeschaltet“ und „auswählbar/nicht auswählbar„.  Geben Sie dazu einen Namen an, unter dem diese Themenauswahl gespeichert werden soll. Um diese Themenauswahl später wieder aufzurufen, nutzen Sie „Themenauswahl laden„.

 

 Themenauswahl laden

Diese Option ermöglicht das Laden einer gespeicherten Themenauswahl . Klicken Sie dazu den Button und wählen Sie die gewünschte gespeicherte Themenauswahl. Kvwmap übernimmt damit die Layer-Einstellungen zur Sichtbarkeit und Selektierbarkeit aller Layer aus der abgespeicherten Themenauswahl. Außerdem ist es hier möglich, eine Themenauswahl die nicht mehr benötigt wird, zu löschen.

 

 Bild speichern

Um das aktuelle Kartenbild als Grafik zu speichern oder über die Zwischenablage in beliebige andere Anwendungen zu kopieren (z.B. Word-Dokument), klicken Sie auf den Button „Bild speichern„. Anschließend öffnet sich das Kartenbild in einem neuen Tab in Ihrem Browser. Wählen Sie den Button „Bild Kopieren“ oder klicken Sie mit der rechten Maustaste in das Bild und wählen „Grafik kopieren“ oder „Grafik speichern unter...“. Die Ausschrift kann je nach Browser variieren. Vergessen Sie nicht, den Tab mit dem Kartenbild anschließend wieder zu schließen.

 

 Größe anpassen

Kvwmap passt sich mit dieser Funktion der Bildschirmauflösung des Monitors an. Falls die kvwmap-Anwendung nicht Ihren gesamten Monitor nutzt, kann die Kartengröße so optimiert werden, dass Ihr Bildschirm vollständig verwendet wird. Wenn Sie eine feste Auflösung definieren wollen, können Sie das unter „Optionen “ einstellen.

 

 Punktfang (snapping)

Diese Option ermöglicht Ihnen das koordinatengenaue Fangen von Punkten. Zum Beispiel für die Verwendung des Werkzeugs „Entfernung messen“ oder zum erstellen von neuen Geometrien, auch per Redlining Funktion. Wenn Sie den Haken für Punktfang setzen, werden alle Eckpunkte in der Karte blassrot markiert. Sobald Sie dann mit der Maus in den blassroten Fangbereich eines Punktes navigieren, wird dieser kräftig rot markiert. Mit Klick in diesen roten Bereich haben Sie die exakte Koordinate des vorhandenen Punktes, als Grundlage Ihrer Messung oder Geometrie, ausgewählt (gefangen).

Beachten Sie bitte, dass das Laden der Punkte einige Sekunden dauern kann.

 

 Ortho-Fang

Dies ermöglicht es Ihnen, den kürzesten Abstand eines Punktes zu einer Linie, den Lotfußpunkt, zu messen z.B den kürzesten Abstand einer Hausecke zu der benachbarten Flurstücksgrenze. Voraussetzung zur Nutzung ist, dass das Kartenwerkzeug Entfernung Messen“ eingeschaltet ist. Dann erscheint zusätzlich die Checkbox für den Ortho-Fang. Beginnen Sie zunächst die Streckenmessung an einem gewünschten Startpunkt. Schalten Sie den Ortho-Fang ein. Fahren Sie dann mit dem Cursor auf die gewünschte Linie, ohne zu klicken. Nun wird Ihnen der Lotfußpunkt als ein blassgrüner Punkt angezeigt. Wenn Sie diesen blassgrünen Lotpunkt nun mit der Maus anfahren, wechselt dieser zu kräftig grün. Mit Bestätigung durch einen Linksklick in den kräftig grünen Bereich wird die Entfernungsmessung auf den Lotfußpunkt ausgeführt (siehe Screenshot unten).

Beachten Sie, dass der Lotfußpunkt durchaus auch außerhalb sein kann, also in der Verlängerung Ihrer Linie liegen.