GDI-MV


Die Geodateninfrastruktur Mecklenburg-Vorpommern (GDI-MV) verfolgt das Ziel, Geodaten und die entsprechenden Metadaten bereitzustellen. Dies erfolgt entsprechend den Bedürfnissen der öffentlichen Verwaltung, der Wirtschaft und der Bürger auf Grundlage einer geeigneten technischen Infrastruktur. Hierbei werden die Anforderungen der Richtlinie 2007/2/EG des Europäischen Parlaments und des Rates zur Schaffung einer Geodateninfrastruktur in der Europäischen Gemeinschaft (INSPIRE) und des Geoinformations- und Vermessungsgesetzes (GeoVermG M-V) berücksichtigt. Zugleich erfolgt eine enge Abstimmung mit dem nationalen Vorhaben Geodateninfrastruktur-Deutschland (GDI-DE).

Aufbau und Betrieb der GDI-MV sind Landesaufgaben. Das Landesamt für innere Verwaltung (LAiV) nimmt die Aufgaben der Koordinierungsstelle für Geoinformationswesen (KGeo) nach § 13 GeoVermG M-V wahr.


GeoPortal.MV

Geoportal Mecklenburg-Vorpommern